Neues

ab sofort

Behandlungs- räume in Lautlingen

....mehr

07. Nov. 2009

offene Vorstellung von Hunden - kostenfreie Beratung ab 18h

....mehr

05. Dez. 2009

Wanderung mit Hunden, Kindern und Lampions

....mehr

Therapie

 

Ziele

  • Schmerzlinderung,
  • Muskelaufbau,
  • Muskelentspannung,
  • psychische Entspannung,
  • Erhalt der Beweglichkeit,
  • Wiedererlangen der Beweglichkeit,
  • Bewusstmachen von Bewegung,
  • Nervenreizung,
  • Verbesserung von Kondition und Ausdauer,
  • Steigerung der Stoffwechselaktivität
  • Behandlungsablauf

  • Beim ersten Termin erfolgt eine hundephysiotherapeutische Befundaufnahme.
    Diese beinhaltet eine sehr ausführliche
    Gesprächsanamnese und eine genaue
    körperliche Untersuchung.
  • Es besteht zwar selbstverständlich eine
    tierärztliche Diagnose aber weitere, für
    meine Behandlung relevante Dinge, müssen
    durch den Befund abgeklärt werden.
  • Dabei wird der Zustand des Hundes und
    das Gangbild beurteilt. Außerdem wird eine
    Sicht- und Tastbefundung, eine funktionelle
    Befundung, sowie bei Bedarf eine neurologische
    Untersuchung durchgeführt.
     
  • Daraufhin wird ein Therapieplan erstellt.
    Es werden Behandlungsmaßnahmen und
    Therapieziele besprochen.
  • Lösungen

    unsere Angebote

    .... Massage

    .... manuelle Therapie

    .... Elektrotherapie

    .... Bewegungstherapie

    ....Thermotherapie

    ....Lymphdrainage

     

     

     

    Projekte